Stadträtin Leonie König wurde in den Vorstand des Landesverbandes der Freien Wähler Baden-Württemberg gewählt – Hans Ilg und Karl-Heinrich Lebherz Oberbürgermeister a.D. gratulieren  

 

Am Montag, den 22. November 2021 fand unter strengen Hygienevoraussetzungen die Mitgliederversammlung der Freien Wählervereinigung Winnenden statt. Nach der Begrüßung und dem Bericht durch den Vorsitzenden Hans Ilg wurden die Teilnehmenden von Leonie König über verschiedene aktuelle Themen aus der Gemeinderatsarbeit, z.B. dem Haushalt 2022, der Radtangente Ost oder das suchttherapeutische forensische Angebot am ZfP informiert. Anschließend konnte die Versammlung Fragen stellen und sich mit den Fraktionsmitgliedern austauschen. Der Vorstand wurde von der Versammlung einstimmig entlastet.

Darüber hinaus informierte der Vorsitzende Hans Ilg die Mitglieder der Freien Wähler darüber, dass Stadträtin Leonie König bei der 65. Jahreshauptversammlung des Landesverbandes Baden-Württemberg der Freien Wähler in den Vorstand des Landesverbandes gewählt wurde. Leonie König tritt damit die Nachfolge von Gerhard Waldbauer (Freie Wähler Remseck) im Bereich Internet, neue Medien und Homepage an. „Wir freuen uns, dass Leonie König, als Vertreter der jungen Generation, diese wichtige Aufgabe übernommen hat und ihre Erfahrungen als junge Stadträtin der Großen Kreisstadt Winnenden einbringen kann. Die Freie Wählervereinigung Winnenden und die FWV-Fraktion sind stolz auf Leonie und gratulieren herzlich zu dieser neuen Aufgabe“, so Hans Ilg.

 

 

 

 

 



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar